Alte Herren

Wenn jemand weiß, wieviel Asche auf dem Fußballplatz des VfR zu finden ist, dann sind es die Jungs der Alten Herren. Am Samstag nachmittag gehen sie auf Jagd nach Punkten und finden sich anschliessend zu einem geselligen Beisammensein zusammen.

 

Wenn Du Lust hast, dieser Truppe mit Deiner Erfahrung weiter auf die Sprünge zu helfen, so bist Du hier richtig aufgehoben. Die Jungs freuen sich über jeden einsatzbereiten Kicker ohne Ascheallergie!

 

 

Trainingszeit: Mittwoch um 19 Uhr

 

 

Kontakt:         Dennis Gerlach

                     Wulfeistrasse 9

                     58642 Iserlohn

                     Ruf: 0171 955 3648

                     Mail: dennis-iserlohner@web.de

Lasbeck vs Oestrich im Sommer 2014


Stephan Alex holte die Fussballschuhe vom Nagel und hielt den Kasten sauber wie einst Frankfurts Legende Oka Nikolov. 

An diesem Samstag war seit langem um 16 Uhr mal wieder Fußball im Dorf. Man sah beeindruckende Spielzüge, die man von einem guten Alt- Herren- Spiel gewohnt ist. Denn die Taktik war klar : "Jungs, lasst den Ball laufen, dann brauchen wir nicht selber laufen". - Obwohl der ein oder andere Old- Star doch sehr ansehnlich die Linie hoch und runter lief.
Das erste Gegentor bei den Alt- Stars fiel bereits schon in der 10. Minute: Der Oestricher Angreifer setzte den Ball unhaltbar in den Winkel. Doch die heimstarke VfR 11 zog dann das Spiel an sich und sie begeistern immer wieder mit schönen Spielzügen, die leider nicht den erwünschten und hart erkämpften Ausgleich erzielten. Doch dann, nach schönem Zuspiel von Tim Harwart setzte Ralf Schönhoff aus gut 16 Metern den Oestrichern ebenfalls ein geiles Tor in den Winkel. Danach vergaben leider Dieter Brinke und Markus Kaszub große Chancen die sie vor 15 Jahren noch mit Augen zu verwandelt hätten. Aber man wird ja nicht jünger... Am Ende ist es der Viererkette um Uli Montenbruck, Nadim Alamaddine, Christian Erlinghagen und Rainer Bertz zu verdanken, dass ein Punkt in Lasbeck bleibt. Und natürlich konnte sich auch Neu- Keeper Stephan Alex kurz vor Schluss noch zweimal auszeichnen - Respekt Junge. So ging es mit dem gerechten unentschieden in das wohl verdiente Sauerstoffzelt. Endstand 1:1.
Und wie jeder weiß ist bei den Alt- Herren das zusammen sitzen nach dem Spiel wichtiger als das Ergebnis... Danke Jungs, es hat echt Spaß gemacht, euch zuzuschauen.
Vielleicht spielt ihr mal wieder öfter. Eure Fans würden sich freuen!

 

Stephan Alex, Rainer Bertz, Dieter Brinke, Dennis Gerlach, Wolfgang Schindel, Tim Harwart, Markus Kaszub, Nadim Alameddine, Christian Erlinghagen, Ulli Montenbruck, Peter Peters, Jochen Schröder, Ralf Schönhoff

 zum vergrössern anklicken!